Hier in die Desktop Ansicht wechseln x


Für die fünf Kölner Nachwuchsköchinnen und -köche, die sich für die Teilnahme am Wettbewerb „Koch-Azubi des Jahres 2019“ beworben hatten, hieß es in der Flora Köln „ran an den Herd!“.

Pia Hautzer (Restaurant Maximilian Lorenz), Jacob Kaller (Restaurant La Société), Klaas Steinar Köhnen (Excelsior Hotel Ernst), Gunnar Obrikat (Restaurant maiBeck) und Rico Scheben (Althoff Grandhotel Schloss Bensberg) kochten im Festsaal der Flora Köln um die Gunst des Publikums mit je einem Gericht mit den Pflichtzutaten Tomate, Ziegenquark, Pfirsich, Buchweizen und Romana.

Die fachkundige Jury – bestehend aus Volker Beuchert (Geschäftsführung Kirberg Catering), Carsten Henn (Gastro-Journalist) und Iris Giessauf (Essers Gasthaus) die Leistungen der Nachwuchs-Talente kritisch in Augenschein und gab ihr Votum ab. Auch die 60 Gäste des Abends gaben einem der Azubis ihre Stimme und ermittelten im Rahmen des Publikums-Votings mit Klaas Steinar Köhnen (Excelsior Hotel Ernst) ihren Liebling des Abends. Beide Entscheidungen – Jury und Publikum – gaben zusammen den Ausschlag für den „Azubi des Jahres 2019“, der am 08.09.2019 bei der Abschlussveranstaltung der FINE FOOD DAYS im KölnSKY bekanntgeben wurde: Koch-Azubi des Jahres 2019 ist … Gunnar Obrikat vom Restaurant maiBeck.FürDich. Das Kirberg-Team gratuliert. Klasse gekocht, lieber Gunnar!

P.S.: Sie wollen die Kandidaten in Aktion erleben? Klicken Sie einfach auf eines der Fotos! :)